AnhängerAusbildung (Klasse BE)

Kl. BE

 

Mit diesem Erweiterungs-Führerschein dürfen auch Inhaber der Kl.B größere Anhänger als 750 kg (zul. Gesamtgewicht) ziehen. Somit gibt es keine Unsicherheit mehr (z.B. beim Umzug) ob man diesen oder jenen Anhänger überhaupt fahren darf.

 

Der Führerschein kann relativ schnell gemacht werden, da er keine theoretische Prüfung vorsieht.

 

Besonders empfiehlt es sich, die Klasse BE direkt mit dem klassischen "B-Führerschein" zu erwerben. So lassen sich einige Kosten sparen.

 

Die Ausbildung umfasst Übungsfahrstunden nach Bedarf und mind. 5 besondere Ausbildungsfahrten (3 Überlandfahrt, 1 Autobahnfahrten, 1 Beleuchtungsfahrten à 45 Min.)